5 Fragen an... DSA Thomas Mader

Autor: Klartext

In der vorerst letzten Folge unserer Reihe von “5 Fragen an…” stellen wir Euch heute den stellvertretenden Geschäftsführer der SBOÖ vor, DSA Thomas Mader. Er ist gleichzeitig Leiter der Präventionsstelle KLARTEXT – Finanzielle Gesundheit.

Welcher Traum für ihn in Erfüllung ging und warum es mit der Karriere als Koch nicht geklappt hat lest ihr hier:

 

Thomas Mader
DSA Thomas Mader

Thomas, wie bist du zur SBOÖ bzw. zu KLARTEXT – Finanzielle Gesundheit gekommen?
Gleich nach Abschluss der Akademie für Sozialarbeit kam ich zur Schuldnerberatung OÖ. Nach knapp 3 Jahren in der Schuldenberatung, nahm ich ein Jahr Karenz, um bei meiner Tochter zu sein. Nach meiner Rückkehr ging mein Traum in Erfüllung. Ich konnte ausschließlich für KARTEXT – Finanzielle Gesundheit tätig sein.

 

Als Kind wäre ich gerne geworden…?
Zuerst Förster und später Koch. Förster scheiterte an meinen diversen Allergien – Koch am Umstand auch Kartoffel zu schälen und Küchen zu putzen.

 

Was war Dein größtes AHA-Erlebnis in deiner Zeit bei KLARTEXT – Finanzielle Gesundheit?
Das sich meine Sichtweise der Präventionsarbeit änderte, als ich mich ausschließlich auf Präventionsarbeit konzentrieren konnte.

 

Womit hast Du Dein erstes Geld verdient?
Als Platzwart auf einem Minigolfplatz

 

Worüber kannst Du herzhaft lachen?
Über mich selbst

 

Danke Thomas, bleib so fair und gelassen wie Du bist!

 

Leave Comment