Wann:
9. Mai 2019 um 19:00 – 20:30
2019-05-09T19:00:00+02:00
2019-05-09T20:30:00+02:00
Wo:
FIM Schärding
Alfred-Kubin-Straße 9a-c
4780 Schärding
Preis:
€ 2,-- pro Person

Taschengeld, Konsumwünsche und wie wir (richtig) damit umgehen.

Wie lernen Kinder, mit Geld umzugehen? Warum sollen sie es überhaupt lernen?

Ist Taschengeld sinnvoll? Wenn ja, ab welchem Lebensjahr und wieviel Taschengeld? Taschengeld und schulische Leistungen – gibt es da einen Zusammenhang? Zu diesen und weiteren Fragen in Verbindung mit Geld und Konsum referiert Thomas Mader von der Präventionsstelle KLARTEXT – Finanzielle Gesundheit.

Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit zur Diskussion mit dem Referenten.

Zielgruppe: Eltern von Kindern im Alter von 6 bis 14 Jahren

Uhrzeit: von 19.00 bis 20.30 Uhr

Ort: FIM Schärding, Alfred-Kubin-Straße 9a-c, 4780 Schärding

Leitung: DSA Thomas Mader, Leiter der Präventionsstelle KLARTEXT – Finanzielle Gesundheit

Kosten: € 2,– pro Person bzw. Paar